Święto Wolności i Solidarności
  • 18.5 ºC  / 65.4 ºF   
  • Gdańsk
  • PL / EN / DE / SE / RU

2019 in Danzig. Es wird eine ganze Menge passieren!

Genauso wie die vorigen Jahre, verspricht auch dieses neue Jahr 2019 in Danzig sehr interessant zu werden. Man bräuchte mehr als ein Dutzend Seiten, um alle bevorstehenden Veranstaltungen zu beschreiben, darum präsentieren wir Ihnen nachfolgend fünf ausgewählte, wichtige Ereignisse, die in den nächsten 12 Monaten in der Neptunstadt stattfinden werden.

A
A

Es wird konzertant

Schon seit vielen Jahren kann man selbstbewusst behaupten, dass Danzig die Konzerthauptstadt ist. Moderne Einrichtungen wie die Ergo Arena, das Stadion Energa Danzig, das Danziger Shakespeare-Theater oder der Club Stary Manez haben die Anzahl der Orte erheblich erhöht, an denen Events der Weltstars organisiert werden können. In diesem Jahr lohnt es sich, ein paar Konzerten besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Nach dem Portal www.gdansk.pl präsentieren wir Ihnen 10 ausgewählte Veranstaltungen:

  1. Uriah Heep - 22. Februar, B90 (Danzig, ul. Doki 1)
  2. Ray Wilson - 24. Februar, Stary Manez (Danzig, ul. Juliusza Slowackiego 23)
  3. Morcheeba - 28. Februar, B90 (Danzig, ul. Doki 1)
  4. Yasmin Levy - 11. April, Stary Manez (Danzig, ul. Juliusza Slowackiego 23)
  5. André Rieu - 1. Juni, Ergo Arena (Danzig, Zoppot, Plac Dwoch Miast)
  6. Dropkick Murphys - 16. Juni, B90 (Danzig, ul. Doki 1)
  7. Mark Knopfler - 11. Juli, Ergo Arena (Danzig, Zoppot, Plac Dwoch Miast)
  8. Scorpions - 23. Juli, Ergo Arena (Danzig, Zoppot, Plac Dwoch Miast)
  9. David Garrett - 6. Oktober, Ergo Arena (Danzig, Zoppot, Plac Dwoch Miast)
  10. Wardruna - 19. November, Danziger Shakespeare-Theater (ul. Wojciecha Boguslawskiego)

Und natürlich ist das nur ein Teil dessen, was wir in diesem, sich hervorragend konzertant anlassendem Jahr 2019 erwarten können.

 



Messen und Konferenzen

Auch Stammgäste von Messen, Workshops und Konferenzen werden sich in Danzig nicht über das Fehlen von Veranstaltungen beklagen. Die wichtigsten und größten von ihnen finden im Sitz der AmberExpo statt. Besonders empfehlenswert sind diejenigen, die mit dem Danziger Schatz, also mit Bernstein, verbunden sind.

Vom 20. bis zum 23. März findet wie jedes Jahr die internationale Fachmesse für Bernstein, Schmuck und Edelsteine „Amberif“ statt. Dies ist eine Branchenveranstaltung, welche sich an Personen richtet, die mit der Schmuckbranche verbunden sind. Doch die nächste Messe steht schon allen offen. Die Rede ist von der „Ambermart“, die traditionell in Danzig Anfang September stattfindet. Hunderte von Schaukasten, gefüllt mit Bernsteinschmuck, zahlreiche Vorführungen und Wettbewerbe beeindrucken alle, auch diejenigen, die sich nicht als Fans solcher Erzeugnisse betrachten.

Der 6. und 7. April sind wiederum Tage, an denen das Free Time Festival stattfindet: Reiseführer, Präsentationen, Shows und 250 Aussteller – alles ist der super-angenehmen Thematik „Freizeit“ gewidmet. Kein Wunder, dass rund 20.000 Gäste die Messe besuchen!

Das Angebot umfasst auch Messen aus den Bereichen Gastronomie, Verkehr, Hochzeiten und sogar Militaria. Details unter http://amberexpo.pl/title,KALENDARZ,pid,9.html

 



Der Dominikanermarkt – unverändert ein Hit!

Das ist eine Tradition, die bereits fast 760 Jahre alt ist. Jedes Jahr, Ende Juli und Anfang August, beginnt in Danzig ein dreiwöchiger Jahrmarkt. Der Dominikanermarkt, von dem hier die Rede ist, gehört zu den größten und beliebtesten Veranstaltungen dieser Art in Europa. Jedes Jahr zieht er Millionen an – sowohl Touristen als auch Einwohner und das Gebiet der Rechts- und Altstadt wird buchstäblich zu einem riesigen Marktplatz. Tausend Stände, an denen man fast alles finden kann, sind ein riesiger Magnet. Dazu noch eine ausgedehnte Gastronomiezone, die es uns ermöglicht, Speisen aus allen Ecken der Welt zu probieren und wir haben das Erfolgsrezept. Zumal der Jahrmarkt von Dutzenden Kultur- und Freizeitveranstaltungen wie Konzerten, Shows und Spielen begleitet wird.

In diesem Jahr startet der Jahrmarkt (bereits der 759!) am 27. Juli und endet am 18. August.

 



Baltic Sail, also Segel an den Mast.

Wer Anfang Juli nach Danzig kommt, wird eine ausgezeichnete Gelegenheit haben, den maritimen Charakter der Neptunstadt genauer kennenzulernen. Letztendlich fiel dieser Name nicht vom Himmel! Während dieser vier Tage wird der Hafen an der Mottlau von Dutzenden Segelschiffen aus mehreren europäischen Ländern besucht. Schöne Wasserfahrzeuge machen im historischen Teil von Danzig – an der Langen Brücke – fest und das Beste ist – wir können sie nicht nur bewundern, sondern auch auf ihren Decks eine Kreuzfahrt in der Danziger Bucht unternehmen. Es reicht aus, das Wasserfahrzeug zu wählen, das uns interessiert, ein Ticket zu kaufen und wir können uns für fast 4 Stunden wie ein echter Seebär fühlen. Natürlich hat das Ereignis auch für diejenigen, die keine Wellen- und Meeresliebhaber sind, eine ganze Menge zu bieten – zahlreiche Wettbewerbe, Spiele, Workshops und zwei Abende mit Shanty-Konzerten sowie eine Gastronomiezone. Seit 2 Jahren findet der Hauptteil der Veranstaltung auf der Insel Bleihof (Olowianka) statt – direkt neben der Polnischen Baltischen Philharmonie.

2019 laden wir Sie von 5. bis zum 8. Juli ein.

 



Weihnachten ist näher als wir denken

Zwar sind es noch mehr als 11 Monate bis Weihnachten, aber es lohnt sich schon jetzt, einen Dezemberbesuch in Danzig zu erwägen. Warum? Vor allem wegen der wunderbaren Weihnachtsdekorationen und des Weihnachtsmarkts. Dieser Jahrmarkt gilt unverändert als eine der besten derartigen Veranstaltungen in Polen. Er erfreut sich großer Beliebtheit, was aber auch kaum überrascht, denn sobald wir ihn betreten, umgibt uns eine wundervolle, märchenhaft-festliche Atmosphäre. Zahlreiche Stände mit Andenken, Kunsthandwerk, Glühwein und leckerem Essen sind nur ein Teil dessen, was uns erwartet. Der Weihnachtsmarkt ist voller wunderbarer Lichtinstallationen und in seinem Zentrum steht die schöne Weihnachtspyramide. Hier finden Sie auch ein Märchenkarussell oder eine Rutsche sowie den Elch Lucek – der sich die besten Flachwitze aus dem Ärmel schüttelt und das in zwei Sprachen.